Ausgebaute Magnetspule des Drehscheibenantriebs

Probleme um die Bauteil-Beschaffung bei den Projekten von http://www.digital-bahn.de
Antworten
jbs
Beiträge: 1
Registriert: Fr 16. Jul 2021, 12:01
Kontaktdaten:
Ausgebaute Magnetspule des Drehscheibenantriebs

Beitrag von jbs » Fr 16. Jul 2021, 12:21

Moin moin,
auf meiner Spur Null-Anlage werkeln 2 umgebaute Flm 6052 Drehscheiben mit Faulhaber-Motoren von SB. Zur Ansteuerung dienen LDTs TT-DEC und TC 8 (gold). Soviel vorweg zur Einordnung.

Bei einem Umbau der Anlage habe ich bei einer Drehscheibe die Magnetspule mechanisch geschrottet :( . Als Ersatzteil gibt es nur den kompletten Antrieb was aus Kostengründen Unsinn ist. Bevor ich die Spule selbst wickle, meine Frage: Alle, die ihre Drehscheibe auf DSD2010 umgebaut haben, müssten doch dieses Teil über haben. Wer das Ding nicht entsorgt hat, der könnte es gegen eine passende Menge Euros tauschen. Würde mir sehr helfen.

Viele Dank und Grüße,
Johann


Antworten