Feineinstellung des DSD 2010

Forum für den "neuen" Drehscheiben-Dekoder DSD2010
Link zum Projekt: http://www.digital-bahn.de/bau_ds2010/d ... onzept.htm
Antworten
Hobbyeisenbahner
Beiträge: 4
Registriert: Mo 19. Nov 2018, 07:11
Feineinstellung des DSD 2010

Beitrag von Hobbyeisenbahner » Mi 12. Dez 2018, 12:25

Hallo,
ich habe jetzt erfolgreich meine Drehscheibe auf den DSD 2010 umgebaut.
Bei den Feineinstellungen habe ich mich gefragt wie die Parameter wohl am besten sind. Vielleicht könnten mir ja einige ihre Parameter mitteilen, die auch einen Drehscheibe mit SB-Motor haben. Außerdem Frage ich mich wie ich die Werte bei den Parametern Pos. Erkennung L bzw. Pos. Erkennung R verändern muss um einen kürzeren oder längeren Lauf der Bühne zu erreichen.
Ich würde mich freuen, wenn er mir Informationen geben könnt.

Gruß

Volker

Benutzeravatar
Sven
Administrator
Beiträge: 585
Registriert: Mo 7. Mär 2011, 14:13
Kontaktdaten:
Re: Feineinstellung des DSD 2010

Beitrag von Sven » Mi 13. Mär 2019, 21:39

Hallo,

bisschen spät mit er Antwort...

für den aktuellen SB Motor hat sich bewährt:

Geschwindigkeit und Strom werden im Direct Drive bei freilaufendem Ritzel durchgeführt
Geschwindigkeit 8-11 (freilaufend)
Strom 7-9 (freilaufend)

Ist die Geschwindigkeit zu langsam, dann kann der Strom bei Blockierung nicht ansteigen. Der Strom sollte beim Anhalten des Ritzels per Finger mindestens um den Wert 6 ansteigen, besser 8 bis 10. GGf. dann die Geschwindigkeit hier um "1" vergrößern und erneut testen.

Strom Schwellwert 2
PWM Schwellwert 13
Motor Trägheit 1

Die Werte für "Pos. Erkennung" ergeben sich bei der Feinjustage. Größere Werte ergeben ein schnelleres Anhalten. Bei Verkleinerung fährt die Bühne etwas weiter

Sven


Antworten