Drehscheibe mit PC verbinden

Forum für den "neuen" Drehscheiben-Dekoder DSD2010
Link zum Projekt: http://www.digital-bahn.de/bau_ds2010/d ... onzept.htm
Antworten
scheibse
Beiträge: 3
Registriert: Mo 9. Nov 2020, 19:48
Drehscheibe mit PC verbinden

Beitrag von scheibse » Fr 13. Nov 2020, 16:52

Hallo aus Kärnten!
Bin noch neu und habe diesbezüglich wahrscheinlich noch Anfänger Fragen.
Habe nun meine umgebaute Fleischmann Drehscheibe mit Sound bekommen und möchte sie jetzt mit der DS 2010 PC Software starten.
Meine Frage wäre. Ist die Länge von ca 4 Meter Länge vom Verbindungskabel PC - Drehscheibe überhaupt möglich? Habe auch bei meinen PC keinen 9 Poligen Stecker mehr frei, da ist das HSI 88 drauf gibt's da evtl. eine Weiche.
Zentrale habe ich die Roco Multi-Maus Pro.
Dankeschön für eine Antwort!
Schöne Grüße
Franz

wuwesso
Beiträge: 414
Registriert: So 22. Apr 2012, 05:46
Wohnort: Meckenbach
Re: Drehscheibe mit PC verbinden

Beitrag von wuwesso » Fr 13. Nov 2020, 19:09

Hallo,
hier gibt es verschiedene Möglichkeiten:

1. PC mit einer RS232-Karte aufrüsten.
Somit hättest Du dann zwei bis vier zusätzliche Com-Ports am PC.
2. USB zu RS232 Adapter verwenden.
Achtung! nicht alle Adaptern funktionieren problemlos. Dieser Adapter emuliert eine COM-Schnittstelle.
3. Da die DSD2010-Software nur für die Drehscheiben-Konfiguration und den Test verwendet wird,
kannst Du dafür den COM-Port am PC nutzen. (HSI in der Zeit abklemmen! ).
Im Betrieb wird die Drehscheibe über die Modellbahnsoftware und die Zentrale gesteuert. Bei mir hängt am COM-Port der Platine Grube das Anzeigemodul. Somit wäre die DSD2010-PCSoftware ohnehin wirkungslos.

RS232-Kabel können eigentlich problemlos mit einer Länge von 4 Metern betrieben werden!

Gruß
Wolf Ulrich
MoBaSbs, TAMS-MC, Märklin-M, MM, TC-Gold, DSD-2010 mit *Anzeigemodul* für Mä-7286

scheibse
Beiträge: 3
Registriert: Mo 9. Nov 2020, 19:48
Re: Drehscheibe mit PC verbinden

Beitrag von scheibse » Sa 14. Nov 2020, 19:53

Danke Ulrich für die hilfreichen Tipps!
Ja ich möchte jetzt erstmal die Drehscheibe mit der mitgelieferten Software bedienen, habe Training Controller Silber und jetzt auf Gold aufzurüsten ist mir
momentan finanziell nicht möglich.
Schöne Grüße
Franz

wuwesso
Beiträge: 414
Registriert: So 22. Apr 2012, 05:46
Wohnort: Meckenbach
Re: Drehscheibe mit PC verbinden

Beitrag von wuwesso » So 15. Nov 2020, 06:39

Hallo,
dann bleiben Dir nur die Möglichkeiten 1 und 2.
Ich habe bei mir eine Steckkarte in meinen PC eingebaut und habe nun 5 Com-Ports. ( COM1 bis COM5 )
Vielleicht kann dich ein Forumsmitglied bei USB-RS232 Konvertern unterstützen oder beraten.
Viel Glück.
MoBaSbs, TAMS-MC, Märklin-M, MM, TC-Gold, DSD-2010 mit *Anzeigemodul* für Mä-7286


Antworten