Gleissperrsignal auf Bühne drehbar.

Forum für den "neuen" Drehscheiben-Dekoder DSD2010
Link zum Projekt: http://www.digital-bahn.de/bau_ds2010/d ... onzept.htm
Jörg
Beiträge: 4
Registriert: So 16. Mai 2021, 16:10
Wohnort: 09111
Re: Gleissperrsignal auf Bühne drehbar.

Beitrag von Jörg » Mi 19. Mai 2021, 15:23

mikush hat geschrieben:
So 16. Mai 2021, 20:44
Hallo Namensvetter

Ich kann zwar zu Deinem Problem keine Lösung beisteuern aber Deine Umbaumaßnahme lobend anerkennen. Eine Anregung hätte ich: Wie ich sehe fährst Du DR in Epoche IV, da würde das GSP aber nicht dazu passen, die Reichsbahn kennt kein GSP1 (der schräge schwarze Balken) an Drehscheiben. Dort wurde für die verriegelte Bühne der Begriff Ra11 (weißes W) verwendet als Aufforderung, die Zustimmung des Bühnenwärters zum Be- oder Abfahren von der Bühne abzuwarten. Ein passendes Signal wäre hier zu finden: https://www.digitalzentrale.de/detail.p ... &itemgr=48. Ich hoffe für Dein Problem lässt sich eine Lösung finden. Ansonsten viel Spaß mit der Drehscheibe.

Gruß Jörg
Hallo Jörg,

die Signale mit dem "W" habe ich schon da, nur habe ich noch keinen passenden "Füllkörper" für die Signale gefunden.
Bei den derzeit verwendeten war der "Füllkörper" schon dabei.

VG Jörg
20210519_164344.jpg
H0 2L, DCC, ECoS2, Digikeijs DR5000+DR5088, TC9 Gold, DSD 2010

Jörg
Beiträge: 4
Registriert: So 16. Mai 2021, 16:10
Wohnort: 09111
Re: Gleissperrsignal auf Bühne drehbar.

Beitrag von Jörg » Mi 19. Mai 2021, 15:50

Hallo zusammen,

das Problem mit dem nicht drehen der Drehscheibe habe ich gelöst.
Ich hatte die Zuleitung für den Servo und die Beleuchtung unter der Bühnenplatine verlegt. Das hat die Bühnenplatine beeinflusst.
Jetzt habe ich die Kabel aussen an der Bühne verlegt und nun dreht sich die Bühne auch wieder bei eingeschalteter Digitalspannung.
RolfM hat geschrieben:
Mo 17. Mai 2021, 21:11
Wie genau hast du die Mechanik an der Signalunterseite gelöst?
Ich habe an den Signalmast unten ein kurzes Stück Winkelprofil angelötet und dort dann den Stelldraht vom Servo eingehängt.
20210519_165153.jpg
RolfM hat geschrieben:
Di 18. Mai 2021, 19:54
Ich werde zusätzlich Servoplatinen von Teams nutzen, da mein Funktionsdecoder diese benötigt ...
Was sind Servoplatinen von Teams?

VG Jörg
H0 2L, DCC, ECoS2, Digikeijs DR5000+DR5088, TC9 Gold, DSD 2010

RolfM
Beiträge: 8
Registriert: Di 27. Okt 2020, 18:16
Re: Gleissperrsignal auf Bühne drehbar.

Beitrag von RolfM » Mi 19. Mai 2021, 16:27

Hallo Jörg,

freut mich sehr, dass dein Problem behoben werden konnte! Hatte mir schon Sorgen gemacht ...

Ich habe mich verschrieben, die Platinen sind von TAMS.
Wenn Decoder Servos nur steuern können, die 5V-Spannung aber nicht selbst zur Verfügung stellen können, wird die Stromversorgung durch dies Platinen gelöst:

https://tams-online.de/Servoplatine

Ich habe eine ZIMO-Funktionsdecoder verwendet (MX685), da ist dies von Nöten.

Bitte Jörg, wenn es kein "Patent" ist: Kannst du mir einen Tipp geben, wie du die Mechanik unter dem Signal gelöst hast? Ich selbst hab mir hierzu Drehmechaniken für Weichenlaternen von H0fine bestellt, die sind aber noch nicht da und bei dir schaut dies einfacher aus ...

http://www.h0fine.com/Shop2/product_inf ... cts_id=507

Vielen Dank für Tipps!

Freundliche Grüße!

Rolf

mikush
Beiträge: 51
Registriert: So 11. Nov 2012, 16:00
Re: Gleissperrsignal auf Bühne drehbar.

Beitrag von mikush » Do 20. Mai 2021, 22:45

Hallo Jörg,

die Signale mit dem "W" habe ich schon da, nur habe ich noch keinen passenden "Füllkörper" für die Signale gefunden.
Bei den derzeit verwendeten war der "Füllkörper" schon dabei.
Hallo Jörg

Für solche Sachen verwende ich entweder in klaren Acryllack getauchtes Papier oder Klarsichtfolie, die ich danach weiß hintermale. Danach fülle ich das Ganze mit der eingelassenen LED mit Weißleim. Das bildet einen elastischen und transparenten Füllkörper.

Gruß Jörg
H0 2L, DCC, ECoS2, s88(N), TC 8(9) Gold, DSD 2010

RolfM
Beiträge: 8
Registriert: Di 27. Okt 2020, 18:16
Re: Gleissperrsignal auf Bühne drehbar.

Beitrag von RolfM » Fr 21. Mai 2021, 06:49

Hallo Jörg und Jörg,

ich stehe vor dem gleichen Problem, hab mir das geätzte "W" schon besorgt und will die Anleitung im letzten Beitrag umsetzen.

Merci dafür!

Rolf

RolfM
Beiträge: 8
Registriert: Di 27. Okt 2020, 18:16
Re: Gleissperrsignal auf Bühne drehbar.

Beitrag von RolfM » Di 1. Jun 2021, 14:25

Hallo zusammen,

hab nun mal alles untergebracht und es funktioniert der DSD2010, der Funktionsdecoder und die Servos.

Jetzt kommen die Mechaniken dran (Verbindungen zwischen den Servos und den grauen Kästchen) und dann die beleuchteten Signale ...

Vielen Dank für eure Hilfe bis hierher. Sven und Claus haben mich auch super unterstützt.

Macht Spaß ... werde wieder berichten ...

Rolf

signal-2021-06-01-160949.jpeg

RolfM
Beiträge: 8
Registriert: Di 27. Okt 2020, 18:16
Re: Gleissperrsignal auf Bühne drehbar.

Beitrag von RolfM » Do 3. Jun 2021, 07:36

Hallo zusammen,

nochmal eine Frage: welche Mini-LEDs benutzt ihr
für die Weinert-Drehscheibensignale?

Farbe: wohl gelb?

Größe?

Freundliche Grüße!

Rolf

Jörg
Beiträge: 4
Registriert: So 16. Mai 2021, 16:10
Wohnort: 09111
Re: Gleissperrsignal auf Bühne drehbar.

Beitrag von Jörg » So 6. Jun 2021, 07:15

Hallo Rolf,

ich habe bei mir für die Beleuchtung der Sperrsignale bedrahtedete SMD-LED 0402 in warmweiß verwendet.


VG Jörg
H0 2L, DCC, ECoS2, Digikeijs DR5000+DR5088, TC9 Gold, DSD 2010

RolfM
Beiträge: 8
Registriert: Di 27. Okt 2020, 18:16
Re: Gleissperrsignal auf Bühne drehbar.

Beitrag von RolfM » So 6. Jun 2021, 11:13

Lieber Jörg,

vielen Dank! Werde ich mir besorgen.

Schönen Sonntag noch!

Rolf


Antworten