Inbetriebnahme DSD2010 - Parameter einlesen

Forum für den "neuen" Drehscheiben-Dekoder DSD2010
Link zum Projekt: http://www.digital-bahn.de/bau_ds2010/d ... onzept.htm
Antworten
Wheeze
Beiträge: 2
Registriert: Di 22. Jan 2019, 22:09
Inbetriebnahme DSD2010 - Parameter einlesen

Beitrag von Wheeze » Di 22. Jan 2019, 22:17

Hallo,

Ich habe meine Drehscheibe auf die DSD2010 umgerüstet. Umbau und erste Inbetriebnahme waren erfolgreich. Das einlesen der Werte aus der Gruben- und Bühnenplatine klappt aber nicht. Die Felder werden in der DSD2010 Software blau - aber nicht grün. :shock:

Senden von Befehlen (Licht, Blinklicht) klappt. Platine habe ich fertig bestückt gekauft.

Hat jemand eine Idee?

wuwesso
Beiträge: 303
Registriert: So 22. Apr 2012, 05:46
Wohnort: Meckenbach
Re: Inbetriebnahme DSD2010 - Parameter einlesen

Beitrag von wuwesso » Fr 25. Jan 2019, 11:59

Hallo,
denkbar wäre RS232 Kabel TX-Leitung zwischen PC und DSD2010 oder Fehler im RS232-Teil auf der Platine Grube.
(Schaltplan Sheet 3 Pin 2 des RS232 )

Gruß
Wolf Ulrich
MoBaSbs, TAMS-MC, Märklin-M, MM, TC-Gold, DSD-2010 mit *Anzeigemodul* für Mä-7286

Wheeze
Beiträge: 2
Registriert: Di 22. Jan 2019, 22:09
Re: Inbetriebnahme DSD2010 - Parameter einlesen

Beitrag von Wheeze » Fr 25. Jan 2019, 15:24

Hallo,

Problem konnte ich durch intensives Ausprobieren und Nachdenken selber lösen. Verbindung PC zur Gruben-Platine war mal da und mal nicht. Verdacht lag auf dem USB - RS232 Converter und der war es auch:
- Logilink mit Chipsatz Prolific PL-2303TA funktioniert nicht mit DSD2010, trotz aktuellstem Treiber
- Digitus mit Chipsatz FTDI FT232RL funktioniert :P

Also falls mal jemand ein ähnliche Problem hat - anderen USB-RS232 Converter ausprobieren..

@ wuwesso - Dein erster Verdacht war richtig: Verbindung PC zur RS232 Schnittstelle des DSD2010. Danke!

Benutzeravatar
Sven
Administrator
Beiträge: 585
Registriert: Mo 7. Mär 2011, 14:13
Kontaktdaten:
Re: Inbetriebnahme DSD2010 - Parameter einlesen

Beitrag von Sven » Mo 18. Mär 2019, 23:42

HI,

interessant. Früher ging es definitiv auch mit dem Logilink, die hatte ich selber haufenweise im Einsatz bis zum Update auf Win10 - dann hatten die keine Treiber mehr und waren somit zu E-Schrott geworden.

ja ja diese Updates von Windows machen einen ganz verrückt...

:roll:

Sven


Antworten