48 statt 24 Gleisanschüsse

Forum für den "neuen" Drehscheiben-Dekoder DSD2010
Link zum Projekt: http://www.digital-bahn.de/bau_ds2010/d ... onzept.htm
Bmax
Beiträge: 2
Registriert: Di 3. Nov 2020, 17:42
48 statt 24 Gleisanschüsse

Beitrag von Bmax » Di 3. Nov 2020, 18:26

Hallo zusammen,
habe am Wochende mal meine Fleichmann TT DS - 2L mit dem DSD mit HallSensor und 4 Signalen umgebaut.
Prinzipiell funktioniert alles was das Drehen betrifft sehr gut.

Mein Problem:
DIP 1 ist ON also 24 (oder andere Anzahl) Gleisabgänge eingestellt
In "Parametrern" sind ebenfalls 24 Positionen eingegeben.
Wenn ich nun aber die Scheibe drehe werden 48 Gleisabgänge (Ist) gezählt.
Bei Drehung nach links beginnt die SW von 48 runter zu zählen und bei wird bei Gleis 1 wieder zurück gesetzt.
Anders herum bei gleis 24.
Das bringt natürlich die Polumschaltung der Bühnenspannung und die Ansteuerung der Gleise völlig durcheinander.
Momentan helfe ich mir da mit einem Kehrschleifenmodul.
Habt ihr eine Idee was ich falsch gemacht habe?

Viele Grüße
DSD Screenshot 2020-11-03 182205.png
DSD Screenshot 2020-11-03 182127.png
DSD Screenshot 2020-11-03 182045.png

wuwesso
Beiträge: 551
Registriert: So 22. Apr 2012, 07:46
Wohnort: Meckenbach
Re: 48 statt 24 Gleisanschüsse

Beitrag von wuwesso » Di 3. Nov 2020, 21:00

Hallo,
- Prüf' mal den DIP-Schalter: Art der Positionsberechnung SW2/3
- Verwende mal eine ältere Version der DSD2010-Software!

Bitte auch die Gleiskonfiguration mit der anderen Software nochmals wiederholen!

Gruß
Wolf Ulrich
MoBaSbs, TAMS-MC, Märklin-M, MM, TC-Gold, DSD-2010 mit *Anzeigemodul* für Mä-7286

Bmax
Beiträge: 2
Registriert: Di 3. Nov 2020, 17:42
Re: 48 statt 24 Gleisanschüsse

Beitrag von Bmax » Di 3. Nov 2020, 22:41

Habe das mal mit V0.52 und verschiedenen Schalterstellungen versucht. Aber das selbe Ergebnis.
Die 48 Gleise halten sich hartnäckig.
So ist bei Linksdrehung kein Anfahren eines Gleises kleiner 24 möglich.
Der Versuch endet in Endlosdrehung.

Aber trotzdem Danke erst mal.

wuwesso
Beiträge: 551
Registriert: So 22. Apr 2012, 07:46
Wohnort: Meckenbach
Re: 48 statt 24 Gleisanschüsse

Beitrag von wuwesso » Mi 4. Nov 2020, 12:15

Hallo,
Ich habe mal Deine Gleiseinteilung bei mir in die DSD-Software übernommen!
So sollte eigentlich die Adresseinteilung aussehen und in den Decoder gespeichert werden.

Danach bitte die Werte aus dem Decoder wieder auslesen!
Da bei mir das Speichern mit der Version Nov.2019 nicht korrekt funktioniert meine Bitte Alles mit einer älteren Version zu speichern und zu testen!

Ungewöhnlich ist, dass Gleis 13 überhaupt mit einer Adresse versehen ist, da das Gleis 13 ja dem Gleis 1 gegenüber liegt und somit eigentlich im märklinkompatiblen Modus über die Adresse von Gleis 1 angefahren wird!
Das sollte Sven Brand klären.

Gruß
Wolf Ulrich
Dateianhänge
DSD-Fehler.png
MoBaSbs, TAMS-MC, Märklin-M, MM, TC-Gold, DSD-2010 mit *Anzeigemodul* für Mä-7286

heinchen
Beiträge: 10
Registriert: Mo 19. Jun 2017, 22:26
Re: 48 statt 24 Gleisanschüsse an Spur TT Drehscheibe

Beitrag von heinchen » Mo 27. Dez 2021, 14:14

Hallo,

über die Weihnachtsfeiertage habe ich eine Spur TT Drehscheibe (24 Gleisabgänge) mit dem DSD2010 System ausgerüstet.
Die Drehscheibe ist mit Direkt Drive eingestellt.
Eine Sache die mich stört, die Drehscheibe verhält sich hartnäckig wie eine 48 Positionen Drehscheibe.
Die 24 Positionen habe ich dem DSD2010 versucht beizubringen. Ohne Erfolg. Es werden von der 24te Position immer auf eins hochgezählt, bis 48. Danach springt der Zähler auf 1 zurück.
Welche Versionen u.a auf den einzelnen Platine vorhanden ist kann in den Screenshots eingesehen werden.
Vielleicht kann mir jemand dieser Fehler aus der Ferne beheben.

Glück Auf
Heinchen alias Marcus
Bild 4.PNG
Bild 3.PNG
Bild 2.PNG
Analogbahner - DSD2010-Dekoder Grube V0.48 / Bühne V0.40 - mit Anzeigen-Modul V0.18

wuwesso
Beiträge: 551
Registriert: So 22. Apr 2012, 07:46
Wohnort: Meckenbach
Re: 48 statt 24 Gleisanschüsse

Beitrag von wuwesso » Mi 29. Dez 2021, 06:48

Hallo,
eine Spur TT Drehscheibe (24 Gleisabgänge)
ist diese Drehscheibe hier aufgelistet?
Gruß
Wolf Ulrich
DS_Typen.jpg
MoBaSbs, TAMS-MC, Märklin-M, MM, TC-Gold, DSD-2010 mit *Anzeigemodul* für Mä-7286

heinchen
Beiträge: 10
Registriert: Mo 19. Jun 2017, 22:26
Re: 48 statt 24 Gleisanschüsse

Beitrag von heinchen » Mi 29. Dez 2021, 13:13

Hallo wuwesso.

Ja, die Drehscheibe ist in deiner Auflistung enthalten. In der Hektik glatt vergessen anzugeben. Es ist eine Fleischmann DS 6680.

Gruss heinchen (alias Markus)
wuwesso hat geschrieben: Mi 29. Dez 2021, 06:48 Hallo,
eine Spur TT Drehscheibe (24 Gleisabgänge)
ist diese Drehscheibe hier aufgelistet?
Gruß
Wolf Ulrich
DS_Typen.jpg
Analogbahner - DSD2010-Dekoder Grube V0.48 / Bühne V0.40 - mit Anzeigen-Modul V0.18

brandse
Beiträge: 63
Registriert: So 16. Jul 2017, 13:27
Re: 48 statt 24 Gleisanschüsse

Beitrag von brandse » Di 1. Feb 2022, 09:01

Halo,
ist SW4 DIP1 auf 1 geschaltet?

Siehe Anleitung Seite 47.

VG,
Guido

wuwesso
Beiträge: 551
Registriert: So 22. Apr 2012, 07:46
Wohnort: Meckenbach
Re: 48 statt 24 Gleisanschüsse

Beitrag von wuwesso » Di 1. Feb 2022, 18:46

Hallo,
Die 24 Positionen habe ich dem DSD2010 versucht beizubringen. Ohne Erfolg. Es werden von der 24te Position immer auf eins hochgezählt, bis 48. Danach springt der Zähler auf 1 zurück.
Wie und wo äußert sich denn dieses Hochzählen über 24 hinaus bis 48 an der Drehscheibe?
Die hat doch nur 24 Positionen!
Das wäre dann der DSD2010-Decoder!

Oder ist es die DSD2010-Software in der Karteikarte <Betrieb> ?

Freundliche Grüße
Wolf Ulrich
MoBaSbs, TAMS-MC, Märklin-M, MM, TC-Gold, DSD-2010 mit *Anzeigemodul* für Mä-7286

heinchen
Beiträge: 10
Registriert: Mo 19. Jun 2017, 22:26
Re: 48 statt 24 Gleisanschüsse

Beitrag von heinchen » Sa 5. Feb 2022, 09:25

Hallo,

Der SW 4 DIP 1 Schalter ist auf "On". Die TT - Drehscheibe mit dem DSD2010 verhält sich wie eine 48er Drehscheibe.
d.h. es wird über 24 hinaus hochzählt, bis es die 48 erreicht. Im realen macht die Drehscheibe eine Doppelte Umdrehung.

Irgendwo in der Elektronik muss der Fehler sein.
Dateianhänge
Fehlerbild3.JPG
Fehlerbild1.JPG
Diagnose.JPG
Analogbahner - DSD2010-Dekoder Grube V0.48 / Bühne V0.40 - mit Anzeigen-Modul V0.18


Antworten