BW Gestaltung

Forum für den "neuen" Drehscheiben-Dekoder DSD2010
Link zum Projekt: http://www.digital-bahn.de/bau_ds2010/d ... onzept.htm
Antworten
Benutzeravatar
Digital-Bahner
Beiträge: 16
Registriert: Sa 5. Jun 2021, 23:09
BW Gestaltung

Beitrag von Digital-Bahner » Fr 27. Aug 2021, 19:46

Hallo Freunde!

Mein BW Modul, ist fast fertig und möchte euch hier einige Impressionen zeigen.

Nur die Steuerung über das ECOS Drehscheiben Symbol funktioniert noch nicht so perfekt
Mein besonderer Dank in diesem Beitrag geht an Wolf-Ulrich, der mir sehr viel bei der Programmierung das DSD 2010 geholfen hat.

Ich habe jetzt alle Abgänge von 1-16 als Magnetartikel angelegt und es läuft auf diese Art super!

Wie gesagt, nur, wenn man die integrierte Drehscheibensteuerung der ECOS benutzen möchte, dann werden nicht die richtigen Ausgänge angesprochen.

Die Scheibe steht dann immer einen Abgang versetzt entweder zu früh oder zu spät.

Kann man in der ECOS auch einen Befehl programmieren, welcher die Drehscheibe stoppt, wenn man sich bei der Ansteuerung des Ausganges vertan hat?

Auch wäre toll könnte man als Magnetartikel die Drehrichtung anlegen.

Damit meine ich nicht den einzelnen Step nach links/rechts

Wenn jemand Ideen zur Ausgestaltung für mein BW hat, bin ich sehr dankbar und wünsche euch auf diesem Wege ein schönes Wochenende.

LG Christian
Dateianhänge
39C4809A-9401-4D8C-9121-DE08DB0C2749_1_105_c.jpeg
66C8DDB8-6CE8-4ED2-A49F-D18C37594B44_1_105_c.jpeg
BA043832-569C-433A-BD60-618D9F46F5BE_1_105_c.jpeg

wuwesso
Beiträge: 551
Registriert: So 22. Apr 2012, 07:46
Wohnort: Meckenbach
Re: BW Gestaltung

Beitrag von wuwesso » So 29. Aug 2021, 07:43

Hallo Christian,
Glückwunsch zu dieser tollen Anlage.
Eigentlich sollte die Steuerung über die ECOS funktionieren!
Wie hast Du denn die Drehscheibe in der ECOS eingerichtet?

Klar sollte sein:
Einrichtung als Märklin 7686 mit Basisadresse 225
Die Aktivierung der Gleisabgänge 1 bis 24 sollte den mit der DSD2010 gemachten Programmierung entsprechen.
Gemäß Deiner Programmierung
Also
1
2 (für 26)
3,
4, für ( 28 )
5,
6, für ( 30 )
8,
10,
11, für ( 35 )
12,
14,
16,
18,
20.
22,
24

Bei der manuellen Bedienung musst Du Geduld haben!
Erst einen neuen Befehl eingeben, wenn die Drehscheibe alle Aktionen der vorigen Aufgabe erfüllt hat!
Ich unterbreche laufende Aktionen nie, da sie zu Fehlfunktionen führen! ( Falsches Gleis, falsche Richtung usw.
Habe ich ein falsches Ziel angewählt, so warte ich, bis die Drehscheibe ihre Fahrt zum falschen Gleis abgeschlossen hat!

Ich habe für dem manuelln Betrieb das Anzeigemodul! Dieses bietet eine bessere Bedienung!

Die Umschaltung der Drehrichtung passiert über den Befehl 228 rot/grün.
Dieser Befehl ist auch in der ECOS integriert.
Übrigends wird dieser Befehl immer vor dem Zielbefehl gesendet! ( Märklin-Komform!)
Beispiel:
Um Gleis 1 anzufahren wird zuerst immer ausgegeben, mit welcher Drehrichtung das Gleis angefahren werden soll!
228Rot + 229 Rot = drehe gegen den Uhrzeigersinn zum Zielgleis #1
228Grün + 229 Rot = drehe im Uhrzeigersinn zum Zielgleis #1

Natürlich sollte die Drehscheibe einmalig synchronisiert werden!
- 2 x Rundfahrt! ( wegen Nullmagnet! )
- dann Zielgleisbefehl 1 über ECOS anfahren!
- steht die Bühne mit Haus nun nicht am 1. Gleis Links ( Lokschuppen) , so muss die Bühne manuell entriegelt werden und dort hin gedreht werden!


Gruß
Wolf Ulrich
MoBaSbs, TAMS-MC, Märklin-M, MM, TC-Gold, DSD-2010 mit *Anzeigemodul* für Mä-7286


Antworten