Blinkmuster SW für Relais-Dekoder ?

Diskussion über den Relais-1 und Relais-8 von http://www.digital-bahn.de
Benutzeravatar
Sven
Administrator
Beiträge: 687
Registriert: Mo 7. Mär 2011, 14:13
Kontaktdaten:
Re: Blinkmuster SW für Relais-Dekoder ?

Beitrag von Sven » So 10. Jul 2011, 20:10

Hi,
andrew hat geschrieben: Welcher Vorteil hat denn der Relais-Dekoder zum LED-Dekoder?
Dann könnte ich das doch so immer machen oder ?
das steht im Name: Relais :mrgreen:

Das bedeutet: höhere Ströme und Potential-Trennung! Ich denke für das Faller Car System solltest Du schon die Relais einsetzten, dann hast Du keine Probleme mit den potentialen.

Ansonsten sind LED-Dekoder und die verschiedenen Relais-Dekoder fast gleich. Die Software bzw. die PICs können ohne weiteres getauscht werden.

Fazit: Nimm einen Relais-Dekoder, setzte da den 16f684 mit der Blinkmuster-Software drauf und fertig. Zwar hast Du beim LED-Dekoder 10 Ausgänge (die Du dann beim Blinkmuster auch verwenden kannst) - jedoch laufen 2 Kanäle ins Leere (bzw. einer läuft in die LED auf der Relais-Platine).

Das dürft jetzt aber geholfen haben, oder?

Sven

Also

andrew
Beiträge: 57
Registriert: Mo 14. Mär 2011, 18:16
Re: Blinkmuster SW für Relais-Dekoder ?

Beitrag von andrew » Mi 13. Jul 2011, 18:27

Hey Sven,

danke für deine Antwort.

Den Sinn eines Relais war mir schon klar, ich wußte aber nicht das man die LED-Dekoder SW auf der Relais Platine brennen darf/kann (mit dem entsprechender Prozessor).
Deswegen war halt die Idee der User, das man an dem LED_Dekoder an dessen Ausgängen Relais ansteuert....

Nochmals danke, werde es nach deinen Tipp dann testen.

Gruß

Andrew


Antworten