Herstückpolarisation SandEi

Link zum Projekt Sand: http://www.digital-bahn.de/bau_servo/sand.htm
Link zum Projekt Sand-Ei: http://www.digital-bahn.de/bau_servo/sandei.htm
Antworten
kleener_steppke
Beiträge: 5
Registriert: Di 1. Jul 2014, 11:35
Herstückpolarisation SandEi

Beitrag von kleener_steppke » Mo 30. Jan 2017, 17:47

Hallo Gemeinde,
Ohne vorher genau zu überlegen habe ich 3 SandEi für meine Weichen gekauft. Nach dem programmieren ist mir erstmal aufgefallen das ich damit ja keine Herzstücke polarisieren kann. Nun meine Frage. Welche der zahlreichen Platinen kann ich Dafoe nutzen, bzw sollte ich mir doch noch einen Sand4 zulegen?

Liebe Grüße Andy

FA130758
Beiträge: 3
Registriert: Sa 8. Dez 2012, 21:29
Re: Herstückpolarisation SandEi

Beitrag von FA130758 » Mi 1. Feb 2017, 20:29

Hallo Andy
ich schalte meine Weichen (85) alle mit Sand4. Mit diesem Dekoder kannst Du auch problemlos die Herzstücke polarisieren.
Grüße FA

maggi
Beiträge: 102
Registriert: Fr 22. Apr 2011, 06:17
Wohnort: Zürich
Re: Herstückpolarisation SandEi

Beitrag von maggi » Fr 3. Feb 2017, 17:21

Hallo Andy

Auch ich kan SAND4 bestens weiterempfehlen, habe auch 17 mit 2 Leiter Tilligweichen verbaut verbaut :D
Grüsse, Hans Peter
H0, 2L=, Tillig & Servo mit SAnD-4, SMS88N, WeichZwei Licht Waggon, LED-Dec, Relais-8V, DSD2010, 2xOpenDCC, Win7 Rocrail

kleener_steppke
Beiträge: 5
Registriert: Di 1. Jul 2014, 11:35
Re: Herstückpolarisation SandEi

Beitrag von kleener_steppke » Sa 11. Feb 2017, 09:47

Danke für die Antworten,

dessen bin ich mir bewusst. Ich wollte nur nicht wegen einem einzigen weit entfernten servo extra ein Sand4 verbauen:)

Aber hilft nix. ich schleife den einen servo nun zum Nachbarmodul rüber.


Antworten