DCC WalD V.062

Link zum Projekt:
WalD: http://www.digital-bahn.de/bau_wald/wald.htm
Lichtleiste: http://www.digital-bahn.de/bau_fdek/lichtleiste.htm
Antworten
Nobi
Beiträge: 4
Registriert: So 18. Sep 2011, 17:44
DCC WalD V.062

Beitrag von Nobi » So 18. Sep 2011, 17:52

Hallo Sven,
leider schaffe ich es nicht den WalD (DCC) fahrtrichtungsabhängig zu programmieren. Die Version "normale Betriebsart Neon" hingegen funktioniert problemlos.
Ich lade Version "Steuerwagen + Neon + Mode-Umschaltung sperren". Das Lernen von F1 + F2 funktioniert. Wie aber bekomme ich nun die fahrtrichtungsabhägige Lokadresse da hinein? Im 3. Schritt akzeptiert der Decoder nur die F-Tasten sonst nichts. Liegt das evtl. an der Intellibox? Ich krieg es einfach nicht hin. Hast du nen Tipp für mich?
Gruß Norbert
Gruß Norbert

Benutzeravatar
Sven
Administrator
Beiträge: 684
Registriert: Mo 7. Mär 2011, 14:13
Kontaktdaten:
Re: DCC WalD V.062

Beitrag von Sven » Mo 3. Okt 2011, 21:56

Hi,

werde ich mir morgen mal anschauen.

Sven

frank
Beiträge: 2
Registriert: So 9. Okt 2011, 16:36
Re: DCC WalD V.062

Beitrag von frank » So 9. Okt 2011, 18:16

Hallo Norbert,

jetzt habe ich hier auch mein Problem der V0.62 mit DCC bei Dir gefunden. Ich habe jetzt leider parallel einen Beitrag bei WeichZwei abgelegt. Ich bin mit der V0.50 DCC ans Ziel gekommen... es neont, lichtwechselt und schaltet auch hell, dunkel um. Das alles ist auch bei der Version schon mit HexManipu vorab einstellbar. Die V0.50 hat Sven hier "versteckt" ;)
http://www.digital-bahn.de/hex/fdekoder ... cc_050.hex

Hier noch mein Doppel-Eintrag: http://www.digital-bahn.de/forum/viewto ... ?f=5&t=121

Viel Erfolg auch!
Gruß
Frank

Nobi
Beiträge: 4
Registriert: So 18. Sep 2011, 17:44
Re: DCC WalD V.062

Beitrag von Nobi » So 16. Okt 2011, 14:22

Hallo Frank,
bei mir funktioniert der WalD mit V.062 inzwischen. Ich weis aber selbst nicht so recht warum... Diesen Decoder will ich nun auch nicht mehr verstellen. Aber beim nächsten WalD untersuche ich das mal genau.
Gruß Norbert

Benutzeravatar
Sven
Administrator
Beiträge: 684
Registriert: Mo 7. Mär 2011, 14:13
Kontaktdaten:
Re: DCC WalD V.062

Beitrag von Sven » Di 18. Okt 2011, 19:58

Nobi hat geschrieben:Hallo Sven,
leider schaffe ich es nicht den WalD (DCC) fahrtrichtungsabhängig zu programmieren. Die Version "normale Betriebsart Neon" hingegen funktioniert problemlos.
Ich lade Version "Steuerwagen + Neon + Mode-Umschaltung sperren". Das Lernen von F1 + F2 funktioniert. Wie aber bekomme ich nun die fahrtrichtungsabhägige Lokadresse da hinein? Im 3. Schritt akzeptiert der Decoder nur die F-Tasten sonst nichts. Liegt das evtl. an der Intellibox? Ich krieg es einfach nicht hin. Hast du nen Tipp für mich?
Gruß Norbert
Die Lösung ist hier wie folgt:
Beim Programmieren lernt man 4 Adressen an, z.B.
- Ausgang 1 Lok 1 - F1
- Ausgang 2 Lok 45 - F4
- Ausgang 3 Lok 76 - F2
- Ausgang 4 Lok 11 - F2

nur als Beispiel. Bemerkenswert ist nun, dass hier jeder Ausgang mit einer anderen Lokadresse arbeitet (muss nicht, kann aber)

Die fahrtrichtungsabhängigen Ausgänge reagieren im entsprechenden Mode auf die 3. gelernte Adresse. Das klingt erstmal etwas ungewöhnlich. Dies ist deswegen so gelöst, weil man damit nun auch sowas realisieren kann wie in unserem Beispiel:
- Ausgang 1 Lok 1 - F1
- Ausgang 2 Lok 45 - F4
- Ausgang 3/4 fahrtrichtungsabhängig auf FL der Lok 76

Es können also auch hier für alle Schaltausgänge unterschiedliche Loks verwendet werden, weil eben mit der 3. Lok-Adresse für FL gearbeitet wird!

Das bedeutet also, das man beim Lernen der 3. Adresse einfach eine beliebige F-Taste (F1..F12) der Lok anlernen muss, die für die FL-Funktion zuständig ist.



Sven

Nobi
Beiträge: 4
Registriert: So 18. Sep 2011, 17:44
Re: DCC WalD V.062

Beitrag von Nobi » Mi 19. Okt 2011, 12:27

Hallo Sven,
Das bedeutet also, das man beim Lernen der 3. Adresse einfach eine beliebige F-Taste (F1..F12) der Lok anlernen muss, die für die FL-Funktion zuständig ist.
Wie schon gesagt, beim nächsten Decoder werde ich mir das nochmals genauer anschaun. Soweit ich mich aber erinnern kann, wird die Lokadresse erst im Schritt 5 gelernt. Das war m. E. der Grund warum es ursprünglich nicht funktionierte.

Gruß
Norbert
Gruß Norbert


Antworten