WaLD + Lichtleiste

Link zum Projekt:
WalD: http://www.digital-bahn.de/bau_wald/wald.htm
Lichtleiste: http://www.digital-bahn.de/bau_fdek/lichtleiste.htm
Antworten
pmf
Beiträge: 70
Registriert: Mi 27. Apr 2011, 10:49
Wohnort: Portugal
WaLD + Lichtleiste

Beitrag von pmf » Mi 25. Sep 2013, 16:42

Hallo,

Kann man bei einen Zug mit 4 wagen eine WaLD Platine benutzen und dann mit stromführende Kupplungen drei Lichtleisten benutzen?

Zur Lichtleiste muss man da nicht welche Puffer-Kondensatoren einbauen?

Gruß
Paulo
- Euer Modellbahnfreund aus Portugal - pmf

Benutzeravatar
Sven
Administrator
Beiträge: 684
Registriert: Mo 7. Mär 2011, 14:13
Kontaktdaten:
Re: WaLD + Lichtleiste

Beitrag von Sven » Mi 2. Okt 2013, 10:54

Hallo,

das kann man machen, wenn die Stromaufnahme nicht zu groß wird (max 200 mA gesamt für den Wald). Allerdings muss man sehr darauf achten, dass der Ausgang vom Wald nicht mit der Schienenspannung in Berührung kommt, was z.B. bei den Märklin Kupplungen ja schnell passieren kann (Kontakt mit dem Mittelleiter). Zudem muss sowohl die geschaltete PLUS Spannung alsauch die MINUS Spannung durchgeschleift werden, es braucht also zweipolige Verbindungen.

Puffern würde man nur am Dekoder am vorgesehehen Anschluss dafür. Würde man direkt am Ausgang puffern, dann würde ja z.B. das Einschaltflackern beim Neon Effekt gleicht mit glatt gepufert werden, zudem kann es Probleme mit zu großem Einschalt-Strom geben (der sog. Inrush Current für den Elko).

Sven


Antworten