Licht blinkt

Funktions-Dekoder programmierbar per Schiene
Link zum Projekt: http://www.digital-bahn.de/bau_fdek/fipps.htm
Antworten
max83
Beiträge: 4
Registriert: So 31. Jan 2021, 13:08
Licht blinkt

Beitrag von max83 » So 31. Jan 2021, 13:26

Liebe MoBa-Gemeinde,

ich bekomme den FippS leider irgendwie nicht zum Laufen... :(
Habe eine bestehende Donnerbüchse mit eingebauter Innenbeleuchtung genommen und wie folgt angeschlossen:
- Räder unten links auf schwarz.
- Kabel vom Schleifer zur Beleuchtung getrennt.
- Schleifer oben links auf rot.
- Schleifer weiter auf 15v.
- Getrenntes Kabel von LEDs auf AUX1.

Wenn ich den Wagen aufs Gleis stelle, Blinkt die Beleuchtung. Diese kann ich über F1 aus- und einschalten. Aber nur Blinkend.
Über die CS3+ habe ich die fipps_086.cs2 auf dem Programmiergleis eingespielt. Dann ist die Beleuchtung nicht mehr schaltbar. Auf dem normalen Gleis bleibt das Licht aus.
Nach einem Reset des Decoders blinkt sie wieder.

Was mache ich falsch? Kann mir bitte jemand helfen :)

Liebe Grüße
Michael

Benutzeravatar
Hatschepsut
Beiträge: 546
Registriert: Di 8. Mär 2011, 15:30
Wohnort: Rendsburg
Re: Licht blinkt

Beitrag von Hatschepsut » So 31. Jan 2021, 21:16

Hallo Michael,

Du musst auch das schwarze Kabel von der Beleuchtung trennen. Schleifer und 15V dürfen nicht verbunden werden.
+15V auf LED (vorher rot) , AUX1 auf LED (vorher schwarz).

Gruß
Hans-Jürgen
H0, 2L=, GBMBoost/GBM16, (ST4 - IO24 - GBM16TS - Control8SC - WaLD2.1 alle eigene Layouts), WaLD, LED-Decoder, Weich88-N, SMS88-N, Einsatz, Snoopy, DSD2010 m. Anzeige

max83
Beiträge: 4
Registriert: So 31. Jan 2021, 13:08
Es funktioniert + weiteres Problem

Beitrag von max83 » Di 2. Feb 2021, 00:08

Lieber Hans-Jürgen,

vielen Dank für Deine Hilfe. Ich hatte Bahnstrom und 0-Leiter bei meinem Gedankengang vertauscht. Oooops. :)
Habe jetzt das Schlusslicht der Donnerbüchse auf 1, die Stromführende Kupplung auf der 2 und den Gepäckwagen auf der 3. In dem Wagen ist alles verbaut. Nach dem ändern der CV vom AUX3 funktioniert alles wie gedacht.

Nächstes Problem
Die weiteren Wagen bekommen den Bahnstrom über die Kupplungen und den 0-leiter über die Schiene. Diese sind dunkler als der "Verteilerwagen". Ist das eine Einstellungssache oder ist das der Tatsache geschuldet, dass die Masse vom Gleis kommt?

Vielen Dank!
Liebe Grüße
Michael

Benutzeravatar
Hatschepsut
Beiträge: 546
Registriert: Di 8. Mär 2011, 15:30
Wohnort: Rendsburg
Re: Licht blinkt

Beitrag von Hatschepsut » Di 2. Feb 2021, 12:39

Hallo Michael,

ganz wichtig, Schienenspannung , ob 0 oder L hat nichts mit Dekoder +V und Masse (GND) zu tun. Vom Dekoder wird die positive Versorgungsspannung den Verbrauchern (LEDs,Glühlämpchen) bereitgestellt. Der Dekoderausgang zieht das an ihm angeschlossene Potential (von Kathode LED über Vorwiderstand oder andere Glühlämpchenseite) nach Masse. Verbraucher müssen immer zwischen +15/+5v und Masse angeschlossen sein, kein Pol an Schienenspannung!
So wie ich das sehe, fährst Du 3-Leiter-System. Um den Schleifer an den anderen Wagons zu sparen, führst Du den Mittelleiter über die stromführende Kupplung.
Wie viele Kontakte hat die Stromführende Kupplung?
Kannst Du Deine Verdrahtung mal skizzieren?

Gruß
Hans-Jürgen
H0, 2L=, GBMBoost/GBM16, (ST4 - IO24 - GBM16TS - Control8SC - WaLD2.1 alle eigene Layouts), WaLD, LED-Decoder, Weich88-N, SMS88-N, Einsatz, Snoopy, DSD2010 m. Anzeige

max83
Beiträge: 4
Registriert: So 31. Jan 2021, 13:08
Re: Licht blinkt

Beitrag von max83 » Di 2. Feb 2021, 13:36

Hallo Hans-Jürgen,

vielen Dank für Deine schnelle Antwort. Ich fahre auf Märklin Dreileiter und akls Kupplung habe ich die Märklin Stromführende Kurzkupplung. Diese leitet 1 Kontakt (Bahnstom) weiter.
Hier mein Aufbau: Bild

Liebe Grüße
Michael

Benutzeravatar
Hatschepsut
Beiträge: 546
Registriert: Di 8. Mär 2011, 15:30
Wohnort: Rendsburg
Re: Licht blinkt

Beitrag von Hatschepsut » Di 2. Feb 2021, 21:31

Hallo Michael,

momentan wird die Beleuchtung der weiteren Wagen von den positiven Halbwellen der digitalen Wechselspannung gespeist abzüglich einer kleinen negativen Spannung der Eingangs-Dioden vom FippS. Daher die geringere Helligkeit.
Womit werden die Wagen beleuchtet? Glühlämpchen oder LED?

Eine kleine Verbesserung könnte nachfolgende Schaltung bringen:
Wagenbeleuchtung.png
Wagenbeleuchtung.png (7.13 KiB) 2665 mal betrachtet

Gruß
Hans-Jürgen
H0, 2L=, GBMBoost/GBM16, (ST4 - IO24 - GBM16TS - Control8SC - WaLD2.1 alle eigene Layouts), WaLD, LED-Decoder, Weich88-N, SMS88-N, Einsatz, Snoopy, DSD2010 m. Anzeige

max83
Beiträge: 4
Registriert: So 31. Jan 2021, 13:08
Re: Licht blinkt

Beitrag von max83 » Di 2. Feb 2021, 21:49

Vielen Dank für die schnelle Antwort!
In den Wagen sind bereits LEDs (2x Viessmann 6006). Transistoren sind bestellt.
Ich dann damit leben, wenn diese Dunkler sind. War mehr aus interesse.

Danke nochmal für die tolle Hilfe!

Liebe Grüße
Michael

P.S. den ersten FippS habe ich glaub abgeschossen... :(

Benutzeravatar
Hatschepsut
Beiträge: 546
Registriert: Di 8. Mär 2011, 15:30
Wohnort: Rendsburg
Re: Licht blinkt

Beitrag von Hatschepsut » Mi 3. Feb 2021, 11:25

Hallo Michael,

beim Viessmann 6006-Modul sollte dann rot an Schiene, gelb auf die AUX-Leitung.

Versuche mal ein 2,2µ - 10µ Elko 25-35V (+ an Kathode Diode / - an gelben Anschlußdraht).

Gruß
Hans-Jürgen
H0, 2L=, GBMBoost/GBM16, (ST4 - IO24 - GBM16TS - Control8SC - WaLD2.1 alle eigene Layouts), WaLD, LED-Decoder, Weich88-N, SMS88-N, Einsatz, Snoopy, DSD2010 m. Anzeige


Antworten