Fipps beerdigt ?? Erledigt: zum Glück nicht

Funktions-Dekoder programmierbar per Schiene
Link zum Projekt: http://www.digital-bahn.de/bau_fdek/fipps.htm
Antworten
shadeau
Beiträge: 68
Registriert: Di 15. Mär 2011, 19:40
Wohnort: München
Fipps beerdigt ?? Erledigt: zum Glück nicht

Beitrag von shadeau » Fr 14. Sep 2012, 07:43

Hallo Sven,

sehe gerade, dass das schöne Projekt eingestellt ist -
wird es Ersaatz geben (vielleicht auch einseitig) ??

Gruss Claus
Zuletzt geändert von shadeau am So 23. Aug 2015, 09:44, insgesamt 1-mal geändert.
Märklin C-Gleis, Gleisbox/MS2, Traincontroller Silber, CAN-Bus mit CC-Schnitte

Benutzeravatar
Sven
Administrator
Beiträge: 684
Registriert: Mo 7. Mär 2011, 14:13
Kontaktdaten:
Re: Fipps beerdigt ??

Beitrag von Sven » So 7. Okt 2012, 21:31

Hallo Claus,

Fipps ist eigentlich etwas groß, aber kleiner ist mit einer "Handlötung" kaum noch möglich. Die Anzahl der verkauften Platinen war auch nicht so furchtbar groß, dafür war aber der Aufwand für die Software-Erstellung umso größer. Irgendwie frustriert so ein Projekt dann auf Dauer, wodurch es dann durchs "Sieb" gefallen ist.

Sven

dr iv
Beiträge: 4
Registriert: Mo 31. Okt 2011, 16:45
Re: Fipps beerdigt ??

Beitrag von dr iv » So 28. Okt 2012, 15:48

Hallo Sven,

der Fipps ist der einzigste mir beakannte Dekoder, der bei LED Betrieb direkt an Goldcaps angeschlossen werden kann. So habe ich mehr als 10 verbaut. Leider geht aber bei keinem der Lichtwechsel ordnungsgemäß. Und seit einem Jahr finden andere und auch ich hier kein Interesse und keine Antwort. Warum soll ich dann weitere kaufen, obwohl ich schon gern vile Wagen damit aufgerüstet hätte. Er ist peiswert. Und wenn man den Kondensator mit betrachtet, auch auch nicht zu groß. Ne Zeitbeschränkung für Kupplungen wäre noch interessant gewesen. Naja.

Gruß DR IV

Benutzeravatar
Sven
Administrator
Beiträge: 684
Registriert: Mo 7. Mär 2011, 14:13
Kontaktdaten:
Re: Fipps beerdigt ??

Beitrag von Sven » Do 21. Feb 2013, 22:03

dr iv hat geschrieben:Hallo Sven,

der Fipps ist der einzigste mir beakannte Dekoder, der bei LED Betrieb direkt an Goldcaps angeschlossen werden kann. So habe ich mehr als 10 verbaut. Leider geht aber bei keinem der Lichtwechsel ordnungsgemäß. Und seit einem Jahr finden andere und auch ich hier kein Interesse und keine Antwort. Warum soll ich dann weitere kaufen, obwohl ich schon gern vile Wagen damit aufgerüstet hätte. Er ist peiswert. Und wenn man den Kondensator mit betrachtet, auch auch nicht zu groß. Ne Zeitbeschränkung für Kupplungen wäre noch interessant gewesen. Naja.

Gruß DR IV
Nachtrag: genau das war ja ein Grund, warum ich ursprünglich den FippS beerdigen wollte (inzwischen ja wieder auferstanden..) Nicht dass ich mich vor dem Lösen der Probleme und Erweiterungen drücken möchte, aber es Fehlt da schon irgendwie die Zeit. Und da ich selber schon ein schlechtes Gewissen habe, wenn Fehlermeldungen hier Monatelang "auf Halde" liegen, dann hilft das ja auch niemandem. Seits drum, Fipps ist ja wieder da, und irgendwann können wir auch 128FS mit FL/FR....

Sven


Antworten