Abschaltung der Dimmung für einzelne Ausgänge

Funktions-Dekoder programmierbar per Schiene
Link zum Projekt: http://www.digital-bahn.de/bau_fdek/fipps.htm
Antworten
mueller.heik
Beiträge: 10
Registriert: Mi 25. Sep 2013, 18:51
Abschaltung der Dimmung für einzelne Ausgänge

Beitrag von mueller.heik » Mo 18. Aug 2014, 21:49

Hallo,
zurzeit baue ich in einen 5 teiligen Doppelstock Komplettzug eine digitale Beleuchtung ein. Dazu verwende ich einen Fipps als Decoder für den Zug und Lichtleisten für die Beleuchtung der Wagons. Die leitfähige Kupplung zwischen den Wagons ermöglicht es, den kompletten Zug mit einem Decoder zu betreiben. Ausgang 1 des Fipps verwende ich für die Beleuchtung der Wagons. Ausgang 2 ist die Zugschlussbeleuchtung des Schlusswagons. Die Ausgänge 3 und 4 werden für die Spitzenbeleuchtung und Schlussbeleuchtung des Steuerwagons verwendet. Wenn der Zug mit dem Steuerwagon voraus geschoben wird, kann ich die Schlussbeleuchtung im Endwagon ausschalten. Die Ausgänge 1 und 2 arbeiten in der Betriebsart 0, normales Dauerlicht, wärend die Ausgänge 3 und 4 in der Betriebsart fahrtrichtungsabhängiges Dauerlicht betrieben werden. Da die Zugbeleuchtung recht hell ist, habe ich die Helligkeit reduziert. Dummerweise wirkt sich die Reduzierung der Helligkeit auch auf den Ausgang 2 mit der Schlussbeleuchtung aus. Somit ist das Schlusslicht im Endwagon deutlich dunkler, als im Steuerwagon. Gibt es eine Möglichkeit, das normale Dauerlich auch ohne die Dimmung zu betreiben? Wenn nicht, kann man eine neue Betriebsart hinzufügen?

Viele Grüße
Mueller.Heik

Benutzeravatar
Sven
Administrator
Beiträge: 684
Registriert: Mo 7. Mär 2011, 14:13
Kontaktdaten:
Re: Abschaltung der Dimmung für einzelne Ausgänge

Beitrag von Sven » Di 19. Aug 2014, 20:49

Hallo,

warum ist Ausgang 2 (Zugschlussbeleuchtung) denn nicht als fahrtrichtungsabhängiger Ausgang definiert? Dies wäre dann die Betriebsart 128 oder 192. Dann würde die Dimmung auch nicht auf diesen Ausgang wirken.

Sven

mueller.heik
Beiträge: 10
Registriert: Mi 25. Sep 2013, 18:51
Re: Abschaltung der Dimmung für einzelne Ausgänge

Beitrag von mueller.heik » Do 21. Aug 2014, 21:29

Hallo,
ich möchte das Schlusslicht unabhängig von der Spitzenbeleuchtung schalten. Wenn der Zug mit dem Steuerwagen voraus fährt, hängt am Zug eine Schublok. Die Schublok liefert das Schlusslicht des Zuges, daher soll das Schlusslicht des letzten Doppelstockwagons aus bleiben und nur die Spitzenbeleuchtung im Steuerwagen leuchten. Daher wird das Schlusslicht nicht als fahrtrichtungsabhängiger Ausgang geschaltet.
Viele Grüße
Mueller.Heik


Antworten