Waggonlicht geht aus bei Abbremsen mit Gleichspannung

Funktions-Dekoder programmierbar per Schiene
Link zum Projekt: http://www.digital-bahn.de/bau_fdek/fipps.htm
Antworten
Trenntrafo
Beiträge: 1
Registriert: So 28. Dez 2014, 16:42
Waggonlicht geht aus bei Abbremsen mit Gleichspannung

Beitrag von Trenntrafo » Mi 14. Okt 2015, 10:02

Hallo,

ich habe ein Problem beim Abbremsen der Züge mit -19V Gleichspannung.
Leider geht dabei auch immer die Waggonbeleuchtung (bestückt mit Fipps-Decoder) aus.
Gibt es hier die Möglichkeit das Waggonlicht (z.B. bei Halt im Bahnhof) weiter brennen zu lassen trotz Gleichspannung?
Evtl. über Einstellung in CVs?

SG

Robert

Benutzeravatar
Sven
Administrator
Beiträge: 684
Registriert: Mo 7. Mär 2011, 14:13
Kontaktdaten:
Re: Waggonlicht geht aus bei Abbremsen mit Gleichspannung

Beitrag von Sven » Mi 14. Okt 2015, 21:59

Hallo,

eigentlich müsste der Zustandes des Lichts unverändert bleiben. Bitte mal die Gleis-Anschlüsse des Fipps tauschen (oder versuchsweise mal die Anschlüsse am -19V Gleis). Wenn es dann geht, dann ist eine der 4 Gleichrichter-Dioden defekt und der FippS kriegt dann einfach gar keine Spannung mehr. Ansonsten müsste am FippS immer auch die 5V zu messen sein bzw. die 18V (am Tantal Elko z.B.), egal ob DIgital oder +19V oder -19V anliegt.

Sven


Antworten