Signalsteuerung

Link zum Projekt: http://www.digital-bahn.de/bau_led/led.htm
est2fe
Beiträge: 61
Registriert: Di 8. Mär 2011, 19:32
Re: Signalsteuerung

Beitrag von est2fe » Do 11. Nov 2021, 17:36

Hallo Hatschepsut,

dass die Reihenfolge unterschiedlich ist, habe ich recht schnell erkannt. Deswegen am Anfang auch der Versuch immer nur ein einzelnes Signalbild anzulernen. Da aber trotzdem das Ergebnis stets diffus war, musste ich die Gänge immer weiter zurückschalten. Vermutet habe ich auch, dass da noch was in der Verkabelung nicht stimmt, konnte es mit den gegebenen Rückmeldungen aber nie nachweisen.
Ich konnte natürlich nicht kontrollieren, was da immer im Detail gemacht wurde. Du hast es eigentlich mit den Tasten so vorgegeben, dass man genau das macht, was auch vorgegeben wird, ohne dass man davon abweichen kann. Das war eindeutig in diesem Fall die bessere Vorgehensweise.

Jetzt ist es gelöst und der MoBa-Kollege ist glücklich. Das reicht mir schon.

Danke und Gruß

est2fe

rapfit
Beiträge: 36
Registriert: Do 19. Aug 2021, 07:29
Re: Signalsteuerung

Beitrag von rapfit » Di 16. Nov 2021, 13:50

Hallo Hatschepsut, hallo est2fe,

zur Richtigstellung eurer gegenseitiger Information, muss ich doch noch einen kleinen Beitrag dazu tun.

Ein vertauschen der Anschlusskabel habe ich nicht vorgenommen. Am Hp-Signal habe ich die Anschlüsse einzeln geprüft. Die einzeln leuchtenden LED´s waren richtig mit den farbmarkierten Farben der Leitungen überein .Also, Signal o.K.
Die Anschlüsse Signal zum Dekoder waren laut der Adressen-Tabelle auf "led_16f684_ signal_aus" auch richtig angeschlossen. Soweit o.K.
Nun stellte sich heraus, dass das Hp2 Signal vom Dekoder-Adresse 3 mit Hp0+Sh1 von Adresse 4 vertauscht waren. Wodurch auch immer, einen Hardwarefehler schließe ich aus und so müsste es ein Softwarefehler sein. Mehrere Dekoder zeigten diesen Fehler mit der gleichen Software.

Das Problem wurde so mit auch gelöst und es war von euch für mich sehr Hilfreich.

Besten Dank und Gruß Rapfit.


Antworten