Signalsteuerung

Link zum Projekt: http://www.digital-bahn.de/bau_led/led.htm
est2fe
Beiträge: 61
Registriert: Di 8. Mär 2011, 19:32
Re: Signalsteuerung

Beitrag von est2fe » Fr 27. Aug 2021, 19:13

Hallo Rapfit,

bezüglich dem FTDI-Treiber habe ich keinerlei Informationen und weiß auch nicht, wie man den installiert, oder wo man das nachlesen kann.

Wo hast du die 2 Anschlüsse des LED-Decoders (also Digital in, Stecker X1) angeschlossen?

Gruß est2fe

Benutzeravatar
Hatschepsut
Beiträge: 566
Registriert: Di 8. Mär 2011, 15:30
Wohnort: Rendsburg
Re: Signalsteuerung

Beitrag von Hatschepsut » Fr 27. Aug 2021, 19:38

Hallo Rapfit,

bitte beachten ( gilt auch für die Z1): https://forum.opendcc.de/wiki/doku.php? ... stallation

Gruß
Hans-Jürgen
H0, 2L=, GBMBoost/GBM16, (ST4 - IO24 - GBM16TS - Control8SC - WaLD2.1 alle eigene Layouts), WaLD, LED-Decoder, Weich88-N, SMS88-N, Einsatz, Snoopy, DSD2010 m. Anzeige

rapfit
Beiträge: 36
Registriert: Do 19. Aug 2021, 07:29
Re: Signalsteuerung

Beitrag von rapfit » Fr 27. Aug 2021, 20:04

Hallo est2fe,
an dem Stecker X1-X2 habe ich in der Testversion mit der Gleisspannung dcc verbunden, auch einmal vertauscht. Bei meiner Bahn habe ich den LED-Dekoder X1-2 mit dcc nach dem Booster angeschlossen. Aller Verlauf verlief negativ.
Gruß Rapfit

rapfit
Beiträge: 36
Registriert: Do 19. Aug 2021, 07:29
Re: Signalsteuerung

Beitrag von rapfit » Fr 27. Aug 2021, 20:10

Hallo Hans Jürgen.
vielen Dank für deinen Hinweis. Leider kann ich mich erst Montag damit befassen.
Gruß Rapfit

est2fe
Beiträge: 61
Registriert: Di 8. Mär 2011, 19:32
Re: Signalsteuerung

Beitrag von est2fe » Fr 27. Aug 2021, 20:31

Hallo Rapfit,

was hast du alles an Messgeräten?

Gruß est2fe

rapfit
Beiträge: 36
Registriert: Do 19. Aug 2021, 07:29
Re: Signalsteuerung

Beitrag von rapfit » Sa 28. Aug 2021, 09:41

Hallo est2fe,
anmessgeräten habe ich I/U-Gerät und einen Oscillosscope. Bisher genügte es mir.
Gruß Rapfit

est2fe
Beiträge: 61
Registriert: Di 8. Mär 2011, 19:32
Re: Signalsteuerung

Beitrag von est2fe » Sa 28. Aug 2021, 17:44

Hallo Rapfit,

einen Graf Oszillo, wunderbar.
Dann können wir dem Led-Decoder ja auf die Füße treten.

Ist auf deinem LED-Decoder die 3-polige Stiftleiste X5 bestückt?

Gruß est2fe

rapfit
Beiträge: 36
Registriert: Do 19. Aug 2021, 07:29
Re: Signalsteuerung

Beitrag von rapfit » So 29. Aug 2021, 11:55

Hallo est2fe,
am LED-Dekoder ist die 3pol. stiftleiste X-5 nicht bestückt.
Gruß Rapfit

est2fe
Beiträge: 61
Registriert: Di 8. Mär 2011, 19:32
Re: Signalsteuerung

Beitrag von est2fe » Do 2. Sep 2021, 19:32

Hallo Rapfit,

ok, dann muss man den GND halt von dem Programmierstecker abgreifen.

Kannst du mal den GND vom Programmierstecker auf GND Oszi anschliessen,
und mit der Tastspitze am R11 auf beiden Seiten messen. Das Schienensignal
muss da schön zu sehen sein. Auf der Prozessorseite ist es unten nach GND
begrenzt und oben auf max. 5V begrenzet, auf der Gleichrichterseite ist es in
voller Größe sichtbar. Das Signal am R11 auf der Prozessorseite muss genau so
auch am Prozessor an Pin 11 ankommen (gleicher Signalverlauf von der
Amplitude her).

Aber sei vorsichtig und mache beim GND keinen Kurzschluss mit dem
Nachbarpin VCC (5V), sonst fliegt dir Sicherung sofort raus und am
Prozessor auch sehr vorsichtig mit der Tastspitze.

Das Digitalsignal muss sehr sauber am Pin 11 vom Prozessor ankommen!
Ist dies nicht der Fall, dann musst du die Ursache suchen.

Hast du noch andere Decoder von Sven, die auch auf DCC-Schaltbefehle
hören? WeichEi o. ä.

Gruß est2fe

rapfit
Beiträge: 36
Registriert: Do 19. Aug 2021, 07:29
Re: Signalsteuerung

Beitrag von rapfit » Fr 3. Sep 2021, 17:59

Hallo est2fe,
leider kann ich immer noch nichts untersuchen, da ich in meinem Rechner immer noch nicht den richtigen unsignierten Treiber geladen bekomme.
Es tut mir leid.
Gruß Rapfit


Antworten