SBB Signale

Link zum Projekt: http://www.digital-bahn.de/bau_led/led.htm
Antworten
tomas
Beiträge: 3
Registriert: Do 26. Jun 2014, 11:34
SBB Signale

Beitrag von tomas » Do 26. Jun 2014, 11:46

Hallo zusammen,

Ich hätte eine Frage bezüglich SBB Zwergsignale und LED Dekoder.
Welche Firmware wäre dort am besten geeignet? Im ideal Fall gleich 3 Signale ansteuern.
Theoretisch könnte ich auch einen bestehende Firmware anpassen - habe ich schon mal für Hauptsignal gemacht.
Da geht es aber um 3 Signale an einen LED Dekoder..... Mit welche Firmware wäre am besten anzufangen?

Angesteuert wird es mit Traincontroller

Danke für Tipps,
Tomas

Benutzeravatar
Sven
Administrator
Beiträge: 684
Registriert: Mo 7. Mär 2011, 14:13
Kontaktdaten:
Re: SBB Signale

Beitrag von Sven » Fr 4. Jul 2014, 07:07

Hallo,

es gibt bei mir bislang keine Software, die mehr als 2 Signale unabhängig von einander ansteuert - jedenfalls nicht, wenn es sich um Signale mit mehr als 2 Zuständen handelt. Eine Realisierung mit mehr als mehrbegriffigen 2 Signalen ist daher mit ziemlichem Aufwand verbunden und ob dies in einen 16F684 passen würde ist zumindest zu prüfen.

Sven

tomas
Beiträge: 3
Registriert: Do 26. Jun 2014, 11:34
Re: SBB Signale

Beitrag von tomas » Fr 4. Jul 2014, 08:27

Vielen Dank für die Antwort. Dann habe ich wohl nichts übersehen.
Ich fand es einfach zu schade wenn die 4 Ausgänge leer bleiben und Platz hätte man mit 3x3 begriffige Signale auch gut eingespart. (Geplant ist so um die 30-40 Zwergsignale einzubauen)
Sonst muss ich sagen das der LED Dekoder sehr versatil und extrem Platz sparend ist! In diesem Fall bin leider an meine Programmierungsgrenzen gestossen :-(

Gruss,
Tomas

maggi
Beiträge: 102
Registriert: Fr 22. Apr 2011, 06:17
Wohnort: Zürich
Re: SBB Signale

Beitrag von maggi » Di 29. Jul 2014, 11:02

Hallo Thomas

ich plane meine paar SBB Zwergsignale mit zwei Zuständen, dafür 5 per Decoder:
http://www.digital-bahn.de/bau_led/led_signal_5x2.htm
Getestet habe ich aber noch nicht.
Grüsse, Hans Peter
H0, 2L=, Tillig & Servo mit SAnD-4, SMS88N, WeichZwei Licht Waggon, LED-Dec, Relais-8V, DSD2010, 2xOpenDCC, Win7 Rocrail

tomas
Beiträge: 3
Registriert: Do 26. Jun 2014, 11:34
Re: SBB Signale

Beitrag von tomas » Mo 4. Aug 2014, 12:11

Update:

Im Moment habe ich die Problematik von mehr als 2 x 2-3 Begriffigesignale an einem LED Dekoder teilweise gelöst. (Nicht 100% wie im Fall 3 unabhängige Signale wäre aber trotzdem zufriedenstellend)
Ich benutze modifiziertes 2xAusfahrsignal Software und füge 2 Zwerge in einem Signal zusammen. So hängen an S1 zwei Zwerge und auf dem S2 eins. Unter dem Strich 3 an einem Dekoder. Theoretisch gehen auch 4 Zwerge von denen 2 nur 2 Begriffig sind (richtung Abstell/Stumpfgleis)

Beispiel.: 2 Signale die vor gleiche Weiche stehen lassen sich so gut realisieren weil beide eh voneinander mehr oder weniger abhängig sind ;)
Gegenüberliegende Signale bieten sich genau so gut an.

So sieht die Adressierung: ( Die Adresse 4 ist eigentlich überflüssig aber optisch und TC Bedienkomfort hat mich überzeugt es einzubauen :-) )

Adresse Zwerg1 Zwerg2
1 fb0 fb0
2 fb0 fb1
3 fb0 fb2
4 fb0 fb0
5 fb1 fb0
6 fb2 fb0


Es funktioniert so ziemlich gut und dank TC lässt sich das via Bahnwärter gut machen.Wichtig ist: Man muss das "Rot stellen" (fb0) eigentlich sein lassen oder nur dann anwenden wenn beide Signale sollten Rot anzeigen. Müsste ich aber gar nicht machen da TC setzt Rot/fb0 automatisch wieder rein. Es wird sicherlich MOBA-Steuerungssoftware abhängig.

Eventuell hilft das jemandem weiter....
Gruss,
Tomas


Antworten