12F629 für WeichZwei lässt sich nicht mit PICKIT2 brennen

Antworten
tocoball
Beiträge: 19
Registriert: So 6. Jan 2013, 08:52
12F629 für WeichZwei lässt sich nicht mit PICKIT2 brennen

Beitrag von tocoball » So 24. Feb 2019, 09:02

Hallo,

ich habe Probleme die neuen PIC 12F629 mit der Software Weichzwei _368_mm zu brennen.
Ich nutze den Pickit 2 USB Programmer mit der SW Pickit2 V2.61.
Meine DSD2010 Chips brenne ich jederzeit problemlos. Bedeutet für mich eigentlich die HW passt und mein Adapter für die kleinen 8-Pin PICs passt auch. Ich brenne die SMD vor dem einlöten. Hatta auch schon direkt angelötet, gleiches Ergebnis
SW zeigt immer Device not detected! Was mache ich falsch? Kann es sein, dass ich den OSCCAL zerschossen habe? Wie sieht es mit den Config Bits aus?
VDD ist ON und /MCL is OFF.

Viele Grüße
Holger
Viele Grüße

Holger

Benutzeravatar
Sven
Administrator
Beiträge: 585
Registriert: Mo 7. Mär 2011, 14:13
Kontaktdaten:
Re: 12F629 für WeichZwei lässt sich nicht mit PICKIT2 brennen

Beitrag von Sven » Mi 13. Mär 2019, 20:50

Hallo,
wenn "Device not detected" dann stimmt etwas mit der Kontaktierung nicht. Das ist kein OSCCAL Problem oder ein Problem mit den Config Bits.

Wenn die Programmer Software nach Tools->Check Communikation kein Device erkennt, kann es nur an der Kontaktierung / Kabelverbindung liegen. Oder der PIC ist kaputt.

Sven

tocoball
Beiträge: 19
Registriert: So 6. Jan 2013, 08:52
Re: 12F629 für WeichZwei lässt sich nicht mit PICKIT2 brennen

Beitrag von tocoball » Sa 23. Mär 2019, 12:05

Hallo Sven,

danke für die Info. Es lag am Adapter bzw. es liegt immer noch am Selbstbau-Adapter. Wenn ich direkt in der Platine anlöte kann ich die Pic's brennen.
Ich habe schon mehrere verschiedene Adapter versucht, aber irgendwie klappt es nicht mit dem Kontakt.

Dann muss ich halt die umständliche Art nehmen. Ich werde mir dann kleine Abgreifklemmen kaufen, welche ich direkt an den Pins anclipsen kann. Nur Data und CLK sind Pins von SMD und ein wenig problematisch.
Hätte einen Vorschlag. Sollte es nochmal eine Platinen-Revision geben, dann wenigstens Lötaugen für die 5 Leitungen auf der Platine setzen, wenn man man schon keinen Stecker setzen kann.

Viele Grüße
Holger
Viele Grüße

Holger

pebedu
Beiträge: 8
Registriert: Do 5. Mai 2016, 13:19
Re: 12F629 für WeichZwei lässt sich nicht mit PICKIT2 brennen

Beitrag von pebedu » Mo 25. Mär 2019, 09:21

Hallo,
habe zur Zeit zum Testen einen von
https://www.ebay.de/i/283002612816 Klappt sehr gut, man muss ihn aber festhalten.

Gruß Peter


Antworten