Nochmal Weichzwei hektisch blinken

Antworten
wsp54
Beiträge: 3
Registriert: So 19. Jan 2020, 15:49
Nochmal Weichzwei hektisch blinken

Beitrag von wsp54 » So 26. Jan 2020, 16:24

Hallo zusammen,
ich habe 10 weichzwei zusammen gelötet, für den Einsatz im Wagen für Beleuchtung usw.
Nun habe ich das Problem, das keiner der Dekoder richtig in den Programmiermodus schaltet.
Alle Dekoder blinken nur hektisch auf allen Ausgängen, wenn ich die Taste drücke.
Die passiert bei Firmware fdek_schalten_dcc und fdek_neon_dcc.
Die Modusumschaltung bei Start mit gedrückter Taste scheint zu funktionieren,
das Blinken zur Bestätigung des Modus erfolgt anscheinend richtig.

Zur Gegenprobe habe mal
weichzwei_369_dcc, wz_signal_2x2_369_dcc und wz_signal_1x4_369_dcc programmiert.
Bei diesen firmware gehen die Dekoder bei Tastendruck wie gewünscht in den Programmiermode.
Wenn ich die Antwort von Sven im letzten Thread von Ralf lese, könnte es an der firmwareversion liegen.
Die Weichen und Signaldekoder haben firmware x.69 und die F-Dekoder x.62/x.63.
Kann da ein Zusammenhang mit der Subversion sein, die ab Version x.66 gelöst ist.
Nach meinem Verständnis sollten die die Programmierfunktion doch bei allen Versionen
zumindest ähnlich sein.

Vielen Dank für Eure Hilfe im Vorraus
Gruß
Wolfgang

Benutzeravatar
Hatschepsut
Beiträge: 538
Registriert: Di 8. Mär 2011, 15:30
Wohnort: Rendsburg
Re: Nochmal Weichzwei hektisch blinken

Beitrag von Hatschepsut » So 26. Jan 2020, 17:51

Hallo Wolfgang,

Du kannst die Adressen auch über https://www.digital-bahn.de/bau_pic/hexmanipu.htm eingeben.

Gruß
Hans-Jürgen
H0, 2L=, GBMBoost/GBM16, (ST4 - IO24 - GBM16TS - Control8SC - WaLD2.1 alle eigene Layouts), WaLD, LED-Decoder, Weich88-N, SMS88-N, Einsatz, Snoopy, DSD2010 m. Anzeige

wsp54
Beiträge: 3
Registriert: So 19. Jan 2020, 15:49
Re: Nochmal Weichzwei hektisch blinken

Beitrag von wsp54 » So 26. Jan 2020, 21:15

Hallo Hans-Jürgen,
danke für die schnelle Antwort.
Will also heißen, bei deinen Dekodern hat es auch hektisch geblinkt
aber die grundsätzliche Funktion des Dekoders war gegeben?

Habe ich nicht probiert, man müsste ja dann die Dekoder zum Ändern wieder ausbauen, Fahrzeug zerlegen.
Ich hatte vorgesehen den Taster im Boden zugänglich zu machen.

Gruß
Wolfgang

Benutzeravatar
Sven
Administrator
Beiträge: 637
Registriert: Mo 7. Mär 2011, 14:13
Kontaktdaten:
Re: Nochmal Weichzwei hektisch blinken

Beitrag von Sven » Mo 27. Jan 2020, 10:04

Hallo,

bei Dir geht es um die Funktionsdekoder Software. Hier scheinen die Probleme daher zu kommen, dass bereits Loks mit aktiver F-Taste auf dem Gleis sind. Es ist hier das Vorgehen nötig wie auf der Website beschrieben:

1. Die Zentrale sollte zunächst möglichst keine Lok mit eingeschalteter Funktion bedienen. Dies ist am sichersten dadurch zu erreichen, dass man die Zentrale neu startet und danach keine Lok ansteuert und insbesondere auch keine Lok-Funktion einschaltet.
2. Taster auf dem Dekoder drücken - der erste Ausgang blinkt (sollte natürlich etwas angeschlossen sein, was blinken kann)

Dies ist aber - so muss ich Zugeben - nicht mehr zeitgemäß. Für DCC gibt es hier inzwischen "echte" Funktionsdekoder mit CV Programmierung (FippS und WalD). Das "Lernen der Adresse" gint es hier nicht mehr, es läuft über CVs. Für MM gibt es aber keine solche Variante und wird es auch nicht mehr geben, da MM ebenso veraltet ist und es keine MM Zentralen mehr gibt.

Sven

wsp54
Beiträge: 3
Registriert: So 19. Jan 2020, 15:49
Re: Nochmal Weichzwei hektisch blinken

Beitrag von wsp54 » Mo 27. Jan 2020, 20:28

Hallo Sven,
leider habe ich vergessen zu erwähnen, das die Dekoder nur mit 15V DC versorgt werden.
Also nicht mit Digitalspannung.
Das Problem mit aktiven F-Kommandos kann also nicht auftreten.

Also beide Firmwareversionen werden mit DC versorgt und zeigen unterschiedliches Verhalten.
Aus diesem Grund habe ich das Adresse lernen gar nicht erst versucht.

Gruß
Wolfgang

Benutzeravatar
Sven
Administrator
Beiträge: 637
Registriert: Mo 7. Mär 2011, 14:13
Kontaktdaten:
Re: Nochmal Weichzwei hektisch blinken

Beitrag von Sven » Mi 12. Feb 2020, 21:39

Hi,

wie soll denn eine Adresse angelernt werden, wenn der Dekoder an DC angeschlossen ist?

Sven


Antworten