Drehscheibe DSD2010-RocRail- Immer langerem Weg

Forum für den "neuen" Drehscheiben-Dekoder DSD2010
Link zum Projekt: http://www.digital-bahn.de/bau_ds2010/d ... onzept.htm
Antworten
johnjeanb
Beiträge: 15
Registriert: Mo 6. Apr 2015, 21:17
Drehscheibe DSD2010-RocRail- Immer langerem Weg

Beitrag von johnjeanb » Mo 20. Apr 2015, 19:36

Hallo Zusammen,

Dank zu Forum Freunde Nachrichten, ist meine Fleischmann Drehscheibe mit RocRail installiert mit Fahrstrassen und Fahrplaene.

Jetz ist es moeglich eine Lok ein Fahrplan zu ausfuehren. Alles passiert gut aber:
Wenn durch Fahrstrassen und Fahrpläne Ich schicke Loks durch die Drehscheibe: immer wird dem langeren Weg gewahlt (z.b. meine Lok ist auf Gleis 1 und ich möche die zu Gleis 2 schicken; Anstatt die DS direkt zur Gleis 2 geht, Sie macht fast einem 360 grad Umdrehung.
Es passiert mit alle Fahrstrassen der DS und nur seit Ich habe SW4 DIP3 auf 1 gestellt.
Bevor es funktionierte OK (Kurzesten Weg) aber nur auf 24 Positionen
Ich habe probiert:
- die beide Motoranschlusse der Drehbühne zu wechseln
- die DS programmierung mit und ohne "Drehrichtung Umdrehen" 5Auf den DSD2010 PC software)

Wenn Ich es mache dass dann entweder:
- ist die Drehrichtung immer mit dem langeren Weg und gute Rückmelder Information
- Oder, startet die DS in die gute Richtung aber dann sind die Rückmelder ganz verrückt (Kein Logik in die 24 bits)

Mein DSD Software ist Grube=0.29 Bühne=0.25
Ich bin mit eine CS2 (3.8.1), im Motorola modus
Ich benütze virtual Rückmelder die die 48 Rueckemelder theoritisch erzeugen koennen

Grube platine
-SW4 sind DIP1=0 (48 Positionen);DIP 2=1(Motorola);DIP3=1(Jede Stellung hat ein Befehl)
- DIP Schalter SW80 DIP1=1(ein Bit für jede Position); DIP2=0(Fehlerdaten nicht übertragen)
Haben Sie eine Idee was Ich falsch mache bitte?

Gruss

Jean

Benutzeravatar
Sven
Administrator
Beiträge: 687
Registriert: Mo 7. Mär 2011, 14:13
Kontaktdaten:
Re: Drehscheibe DSD2010-RocRail- Immer langerem Weg

Beitrag von Sven » Do 30. Apr 2015, 15:39

Hallo,

ein Kollege hat gerade auch eine DSD2010 mit RocRail in Betrieb genommen. Auch er hat das gleiche Problem. Wir werden das klären, warum die Drehscheibe immer "falsch herum" dreht. RocRail scheint hier eine andere Logik zu haben. Evtl. würde es helfen, wenn man die beiden Adressen für die Drehrichtung (ROT vs. GRÜN) vertauscht?

Grüße
Sven

johnjeanb
Beiträge: 15
Registriert: Mo 6. Apr 2015, 21:17
Re: Drehscheibe DSD2010-RocRail- Immer langerem Weg

Beitrag von johnjeanb » Fr 1. Mai 2015, 21:17

Hallo Sven,

Ich habe mal versucht die DIR Ausgang zu wechseln (Adresse 228) auf Rot oder Grün aber ohne Erfolg.
Ich habe auch versucht den Motorkabeln zu tauchen und auch im Reiter Parameter (deiner Program DSD2010 V0.54) die "Drehrichtung Umdrehen" zu wechseln
Wahrscheinlich habe Ich nicht gut verstanden.
Was Ich nicht verstehe ist das früher (Wenn Ich meine DS installiert habe), die Drehscheibe benützte den kurstem Weg aber es war nur mit 24 Positionen. Ich konnte nicht dieses Modus benützen weil füt einige Gleise war die Bühne in die ungewolte Richtung.
Meine Video https://www.youtube.com/watch?v=apUxD8RSShY wenn es mit 24 Adresse und Kurtzestem Weg war.
Viele Gruesse

Jean

Benutzeravatar
Sven
Administrator
Beiträge: 687
Registriert: Mo 7. Mär 2011, 14:13
Kontaktdaten:
Re: Drehscheibe DSD2010-RocRail- Immer langerem Weg

Beitrag von Sven » Mo 25. Mai 2015, 20:06

Hallo Jean,

ich will die verschiedenen Punkte einmal erklären:

1) fährt die Drehscheibe anders herum wie mit meiner Software oder mit den Digital-Befehlen, dann kann man a) die Motorkabel umdrehen ODER b) den Haken "Drehrichtung umdrehen" setzen. Beides hat die selbe Funktion! Also wenn bei meiner Software "zum Ziel drehen rechts" gedrückt wird und die Bühne dreht nach links, dann muss man diesen Weg gehen.

2) dreht die Drehscheibe mit meiner Software richtig, dann ist der Motor-Anschluss richtig und der Haken "Drehrichtung umdrehen" ist ebenfalls richtig, also hier dann nix mehr ändern.

3) dreht die DS falsch herum, wenn per Steuerungs-Software eine Drehung ausgelöst wurde, dann ist der Befehl "DIR" auf die andere Farbe zu setzten. Bei RocRail scheint dies IMMER der Fall zu sein! Auch ich habe inzwischen gelernt, dass RocRail hier "anders herum" arbeitet (vermutlich da RocRail auch immer die Gleisnummern gegen den Uhrzeigersinn vergibt).

Also: wenn man von Gleis 3 nach 4 Fahren will und die Drehscheibe nicht 1 Position fährt, dann fährt die Drehscheibe nach dem DIR Befehl in die falsche Richtung. Dreht man hier die "Farbe" des DIR Befehls um, muss die Drehscheibe bei der selben Situation zwangsläufig in die andere (und damit richtige) Richtung drehen.

Sven

wuwesso
Beiträge: 507
Registriert: So 22. Apr 2012, 05:46
Wohnort: Meckenbach
Re: Drehscheibe DSD2010-RocRail- Immer langerem Weg

Beitrag von wuwesso » Mi 3. Jun 2015, 15:50

Hallo Jean,
Du schriebst:
Was Ich nicht verstehe ist das früher (Wenn Ich meine DS installiert habe), die Drehscheibe benützte den kurstem Weg aber es war nur mit 24 Positionen. Ich konnte nicht dieses Modus benützen weil füt einige Gleise war die Bühne in die ungewolte Richtung.
Ich betreibe die DS mit diesem Modus. Trotz 24 Adressen kann man alle 48 Positionen anfahren!

Kannst Du mir hierzu eine genauere Fehlerbeschreibung geben?
Hat Deine Software diesen Modus unterstütz ?

Mit freundlichen Grüßen
Wolf-Ulrich
MoBaSbs, TAMS-MC, Märklin-M, MM, TC-Gold, DSD-2010 mit *Anzeigemodul* für Mä-7286

johnjeanb
Beiträge: 15
Registriert: Mo 6. Apr 2015, 21:17
Re: Drehscheibe DSD2010-RocRail- Immer langerem Weg

Beitrag von johnjeanb » So 13. Sep 2015, 10:51

Hallo Ulrich

Sorry das Ich so lange nicht antwortet habe.
Mein Problem war gelöst wenn Ich die Richtung umprogrammiert habe (Im Gleisdefinition, DIR auf rot programieren- Wiederschreiben).
So habe Ich nicht die 24 Positionnen versucht. Entschuldigung.
Viele Grüsse

Jean

oe9rgi
Beiträge: 1
Registriert: Sa 31. Jul 2021, 08:08
PC Software

Beitrag von oe9rgi » Sa 31. Jul 2021, 08:37

Hallo Zusammen,

Habe für einen Modellbahnfreund eine Fleischmann-Drehscheibe 665201 auf DSD umgebaut.
Zur Inbetriebnahme für die Parametrisierung, Einstellung und Erprobung würde ich gerne
die PC Software anwenden.
Leider kommt beim Download der Software die Meldung ( Download blockiert da sonst ihr Gerät beschädigt wird )
Betriebssystem Windows 10/64bit.
Kann mir bitte jemand weiterhelfen wie ich zu dieser Software komme und mit welchem Betriebssystem
die Software lauffähig ist?

Toni
Beiträge: 5
Registriert: Do 29. Jul 2021, 08:25
Re: Drehscheibe DSD2010-RocRail- Immer langerem Weg

Beitrag von Toni » Sa 31. Jul 2021, 11:08

Hallo,
du musst bei Anzeige der Warnung "beibehalten" auswählen; es kommen mehrere Nachfragen.
Heißt bei den diversen Windows-Varianten jeweils etwas anders, bedeutet aber immer, dass die Software nicht "Microsoft-konform" zertifiziert ist.

Grüße,
Toni

PS.: deine Frage wäre in einem neuen Thread mit passendem Titel besser aufgehoben - ob sie hier jemand findet ist fraglich
Märklin-K, ECoS 2, DCC mit RailComPlus, TC Gold 9.0B3, DS2010


Antworten