WaLD - Keine Reaktion auf Programmierbefehle

Link zum Projekt:
WalD: http://www.digital-bahn.de/bau_wald/wald.htm
Lichtleiste: http://www.digital-bahn.de/bau_fdek/lichtleiste.htm
Benutzeravatar
Sven
Administrator
Beiträge: 857
Registriert: Mo 7. Mär 2011, 15:13
Kontaktdaten:
Re: WaLD - Keine Reaktion auf Programmierbefehle

Beitrag von Sven » Mo 21. Feb 2022, 12:55

Hallo,

der HEX Manipulator kann inzwischen ebenfalls das HEX des WaLD verarbeiten - nur so als Tipp für Dein Vorhaben...

https://www.digital-bahn.de/bau_pic/hex ... m#download

Grüße
SVen

Brianfut09
Beiträge: 5
Registriert: Sa 6. Apr 2024, 10:33
Re: WaLD - Keine Reaktion auf Programmierbefehle

Beitrag von Brianfut09 » Sa 6. Apr 2024, 14:31

Ich habe ein Problem beim Lesen des CV-Werts über esu (Version 5.2.7). Ich habe es auch mit jmri versucht, beide melden, dass der Decoder nicht erkannt wird
Ich habe beide Versionen 16f18324_wald_dcc_086 und 16f18324_wald_dcc_087 ausprobiert.

Das Geheimnisvolle ist, dass ich über meine Fleischmann Multimaus die Standardadresse „3“ verwende. Ich kann F1, F2 usw. drücken, dann leuchten die AUX-Ausgangs-LEDs/Leuchten auf

Ich habe ein Bild angehängt, damit Sie die Fehlermeldung im ESU Lockprogrammer sehen können

Ich hoffe, jemand hat eine gute Idee für eine Lösung
Dateianhänge
Fehlermeldung im ESU Lockprogrammer.png

Benutzeravatar
Sven
Administrator
Beiträge: 857
Registriert: Mo 7. Mär 2011, 15:13
Kontaktdaten:
Re: WaLD - Keine Reaktion auf Programmierbefehle

Beitrag von Sven » Mo 8. Apr 2024, 10:01

Hallo

auf welcher Platine wird denn der WalD-Prozessor eingesetzt? Ist die Hardware für CV-Lesen korrekt bestückt?

Sven

Brianfut09
Beiträge: 5
Registriert: Sa 6. Apr 2024, 10:33
Re: WaLD - Keine Reaktion auf Programmierbefehle

Beitrag von Brianfut09 » So 21. Apr 2024, 15:39

Ich habe meine Anordnung anhand des Schaltplans aus V2.1 vorgenommen
auf Leiterplatte „Prototyp Hohlgitterplatten-Set“.

Ich verwende ESU Lokprogrammer, um die CV-Werte auszulesen,
folgte der Anleitung Wald v2.1
Aus Abschnitt 5 Binär / Dezimale Umrechnung

1.
Ich kann über ESU Lokprogrammer -> Führerstand
Wenn ich F1 und F2 drücke, schalten sich die LEDs korrekt ein und aus, d.h. AUX1 und AUX2 funktionieren, wenn ich F7 drücke, werden die Lichter nieveaut richtig gedimmt.

2.
ESU Lok-Programme -> CVs lesen/schreiben
Das Lesen von CV1 ergibt keinen Wert und es wird die Fehlermeldung „CV konnte nicht gelesen werden“ angezeigt.

3.
ESU Lok-Programme -> CVs lesen/schreiben
CV1 und Wert 119 -> „schreiben“ Ich ändere die Decoder-Adresse von 3 auf 119
Wenn ich dann ins Fahrerhaus gehe und die Adresse 119 wähle, kann ich über F1/F2 die AUX-Ausgänge einschalten

4.
Kann auch Cv8-Werte 64 zurücksetzen, also

5.
Habe versucht, 16F18324 neu zu brennen und habe gerade ein fertiges 16F18324 von Ihrem Shop geliefert bekommen, aber sie verhalten sich genauso.

Ich hoffe, das gibt ein paar mehr Informationen.

Brianfut09
Beiträge: 5
Registriert: Sa 6. Apr 2024, 10:33
Re: WaLD - Keine Reaktion auf Programmierbefehle

Beitrag von Brianfut09 » So 21. Apr 2024, 17:07

Ein paar weitere Informationen, ich habe mit Picscope auf ben3 „60ma“ gemessen, da wir vermutlich auf diese Weise den Lebenslaufwert senden, wenn ich eine lohnende „Lebenslauf“-Adresse lesen möchte. Ich habe einen Bildschirmauszug angehängt, der möglicherweise eine bessere Vorstellung vermittelt sieht es richtig aus?
Dateianhänge
2024-04-21 17_04_02-2024-04-21 16_57_22-Messung mit Picoscop.png

Benutzeravatar
Sven
Administrator
Beiträge: 857
Registriert: Mo 7. Mär 2011, 15:13
Kontaktdaten:
Re: WaLD - Keine Reaktion auf Programmierbefehle

Beitrag von Sven » So 21. Apr 2024, 17:08

Hallo,

In der Zusammenfassung: es geht also das Lesen von CVs nicht. CV schreiben geht (wird nur nicht als Erfolgreich erkannt, da Lesen nicht funktioniert) und Ansteuerung der Ausgänge geht ebenfalls.

Bitte überprüfen Sie die rot markierten Bereiche. Ist Wert R4 korrekt? Ist T1 NPN Type und korrekt angeschlossen? Ist Anschluss über R6 an Pin3 vom PIC korrekt?
Zwischenablage01.jpg
Sven

Brianfut09
Beiträge: 5
Registriert: Sa 6. Apr 2024, 10:33
Re: WaLD - Keine Reaktion auf Programmierbefehle

Beitrag von Brianfut09 » Mo 22. Apr 2024, 18:11

Hallo Svend
Danke für Ihre Antwort :-)

Ich habe mit einem Oszilloskop an der Basis von T1 gemessen, es erscheinen zehn Taktimpulse, es scheint binäre Daten zu enthalten (orange 6B und D8), dies passiert, wenn ich versuche, „CV“ zu lesen, und es gibt auch Daten/Takt auf dem Kollektor von T1. Es kommen keine Daten, wenn F1 gedrückt wird.

Welche Art von Daten werden auf Ben3 an die Basis von T1 gesendet und welchen Zweck hat T1? Können Sie die Funktion dieser Schaltung beschreiben?

Vermutlich handelt es sich um ein Takt-/Datensignal, das als Steuerbit an den 16F18324 zurückgesendet wird, da wir keine Daten an die „ESU“-Einheit zurücksenden.

Der Abschluss:
Sie KÖNNEN KEINE CV vom Decoder lesen.
Schreiben Sie die Änderung nur direkt auf den CV-Wert ohne EIGENE Kontrolle.

Benutzeravatar
Sven
Administrator
Beiträge: 857
Registriert: Mo 7. Mär 2011, 15:13
Kontaktdaten:
Re: WaLD - Keine Reaktion auf Programmierbefehle

Beitrag von Sven » Mi 24. Apr 2024, 10:12

Hallo,

T1 generiert Strom-Impulse von 60mA, die als Rückmeldung beim CV Lesen funktioniert. So kann die Zentrale z.B. fragen

Code: Alles auswählen

- Ist Bit 0 von CV1 = LOW  -> keine Antwort
- Ist Bit 0 von CV1 = HIGH  -> Antwort mit Strom-Impuls
- Ist Bit 1 von CV1 = LOW  -> keine Antwort
- Ist Bit 1 von CV1 = HIGH  -> Antwort mit Strom-Impuls
- Ist Bit 2 von CV1 = LOW  -> Antwort mit Strom-Impuls
- Ist Bit 2 von CV1 = HIGH  -> keine Antwort
usw. für die nächsten Bits

In diesem Fall ergibt sich für CV1 der Wert xxxx x011

Ist also
- T1 defekt, falscher Type, falsch angeschlossen --> keine Stromimpulse, kein CV lesen möglich
- R4 der falsche Widerstand (zu groß) --> zu kleine Stromimpulse, kein CV lesen möglich
- D4 fehlt --> Stromimpulse kommen nicht aus der Zentrale sondern aus C1/C5, kein CV lesen möglich

deshalb fragte ich nach der korrekten Bestückung an dieser Stelle

Sven

Brianfut09
Beiträge: 5
Registriert: Sa 6. Apr 2024, 10:33
Re: WaLD - Keine Reaktion auf Programmierbefehle

Beitrag von Brianfut09 » Mi 24. Apr 2024, 19:07

Hallo Svend

Danke für die Erklärung.
Ich habe den Fehler gefunden, Transistor T1 geschaltet und danach funktioniert es.
Vielen Dank für Ihre Hilfe und Ihre Geduld.

Br.
Brian.


Antworten